Wer sind wir?

Wir sind Menschen wie du und ich, Mütter, Väter, Single, Ehepartner, Partner, Bäckerin, Hausfrau, Hausmann, Broker, Lehrerin, also der durchschnittliche Mensch, was auch immer man darunter versteht.

 


Warum machen wir das?

Weil BDSM noch nicht in unserer gesellschaftlichen Mitte angekommen ist, viel ist schon passiert, aber es geht noch mehr. Viel zu sehr wird noch versucht, BDSM als irgendein psychologisches Phänomen zu betrachten. Wir, die BDSM leben und lieben, wollen einfach mal mit  Freude und Spaß ausdrücken was BDSM für uns bedeutet und dass wir deswegen noch lange keine “Freaks” sind.

 


Wollen wir nicht BDSM Liebhaber von BDSM überzeugen oder bekehren?

Nein, denn jeder sollte so leben, wie es ihn glücklich macht, solange er andere nicht verletzt.

 


Kann man nur in einer BDSM Beziehung gute Erotik erfahren?

Nein, denn jeder definiert für sich und mit seinem/ seiner Partner/in oder seinen Partnern/ Partnerinnen, wie Erotik am schönsten für ihn ist.

 


Kann man hier Kontakte zu Gleichgesinnten knüpfen?

Nein, denn wir sind keine Dating Plattform oder ein BDSM Kontakt Club.